Spanisch Subjuntivo Verstehen mit 5 Tipps

Spanisch Subjuntivo Verstehen mit 5 Tipps

Spanisch Subjuntivo… nicht so leicht zu begreifen, oder? Ich weiß, dass eine neue Sprache zu lernen, nicht so einfach ist. Besonders in romanischen Sprachen gibt es eine grammatische Herausforderung, die viele von euch vor Rätsel stellt. Doch keine Sorge, in dieser Lektion werden wir 5 unschätzbare Tipps und Tricks durchgehen, die euch dabei helfen, den spanischen Subjuntivo besser zu verstehen und sicherer im Umgang damit zu werden. Ich habe auch Übungen als PDF für dich vorbereitet und du kannst sie kostenlos herunterladen. Y ahora empezamos…

1. die Grundlagen des Indicativos verstehen

Bevor ihr euch in die Tiefe des Subjuntivos stürzt, ist es wichtig, die Grundlagen der spanischen Verbkonjugation im Indicativo-Modus zu beherrschen. Der Subjuntivo basiert auf bestimmten Verbstämmen, daher solltet ihr sicherstellen, dass ihr die Stammformen der Verben kennt. Das bedeutet  nicht, dass du schon die Verben im Presente, Futuro und alle Vergangenheitsformen im Indicativo perfekt konjugieren können musst, aber zumindest solltest du diese anderen Formen schon gut verstehen, sonst bitte noch nicht mit dem Subjuntivo anfangen! Spanisch Subjuntivo verstehen

2. die Haupt-Signalwörter (Auslöserwörter) lernen

Der Subjuntivo wird oft durch bestimmte Signalwörter oder Auslöserwörter eingeleitet, die Wünsche, Gefühle, Wahrscheinlichkeit, Unsicherheit oder Zweifel ausdrücken. Macht euch mit diesen Wörtern vertraut, um zu erkennen, wann der Subjuntivo verwendet werden sollte. Einige davon sind…

¡Ojalá que…!
Espero que…
Deseo que…
Quiero que…
Me gusta que…
¡Qué bien que…!
¡Qué bueno que…!

Es bueno que…
Es malo que…
Es posible que… 
Es probable que…
Dudo que…
No pienso que…
No creo que…

girl, woman, read-3528292.jpg

3. Euch auf die Konjugation konzentrieren Spanisch Subjuntivo

Der Subjuntivo erfordert spezifische Konjugationen der Verben. Achtet darauf, wie sich die Verben ändern, wenn ihr sie im Subjuntivo verwendet, und übt diese Konjugationen regelmäßig. Dazu habe ich schon mehrere Videos gemacht, die dir helfen können.

4. Regelmäßig üben Spanisch Subjuntivo verstehen

Wie bei jeder grammatischen Regel ist Übung der Schlüssel zum Erfolg. Nutzt Übungsaufgaben, Arbeitsblätter, Apps, meine Videos und Spanischkurse! Um eure Fähigkeiten im Umgang mit dem Subjuntivo zu verbessern.

5. Geduld ist der Schlüssel Spanisch Subjuntivo verstehen

Schließlich erfordert das Lernen des Subjuntivos Geduld und Ausdauer. Verzweifelt nicht, wenn es am Anfang schwierig erscheint. Mit kontinuierlicher Übung und Anwendung werdet ihr Fortschritte machen. Das Erlernen des spanischen Subjuntivo mag eine Herausforderung sein, aber es ist eine lohnende Reise. Mit diesen 5 Tipps und Tricks könnt ihr euer Verständnis vertiefen und sicherer im Umgang mit dem Subjuntivo werden. Bleibt dran und genießt die Reise des Spanischlernens!

Hier sind kostenlose Übungen als PDF zum Thema «Spanisch Subjuntivo» – Scrolle etwas herunter, um die Datei herunterzuladen: Hier klicken.

Hier unten ist ein Video, in dem du lernen kannst, welche meine 5 Tipps sind, um den spanischen Subjuntivo besser zu verstehen.
Natürlich freue ich mich auch, wenn ihr meinen YouTube-Kanal besucht. Dort findet ihr noch viele andere nützliche Video: hier klicken.

¡Eso es todo por hoy! Spanisch Lernen A1 – Satzbau

YouTube player
Auf meinem YouTube Kanal SPANISCH MIT TOMÁS findest du weitere interessante Video zum Spanisch üben. Klicke hier, um die Videos zu sehen.

Deja un comentario